Fachverband Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik plus Elektro- und Kältetechnik
Fachverband Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik plus Elektro- und Kältetechnik

Geld und Energie sparen durch effizientes Heizen

So funktioniert die Spitzen-Technologie

Die Heißdampfnutzung „zapft“  ca. 5-10 % der Wärme nach dem Verdichter für die Trinkwarmwasserbereitung  ab. Der Heißdampf wird erst in den Spezial-Wärmetauscher innerhalb des Frischwasserspeicher gepumpt und anschließend in die Fußbodenheizung. Die Heißdampftemperatur liegt um ca. 25°K höher als der Heizungsvorlauf. Durch die Auskopplung dieser höheren Temperatur wird das Trinkwarmwasser mit ca. 60°C fast umsonst erwärmt.

Tel.  +49 3866 80111

Direkt-Wärmepumpen

mit Frischwassersystem

plus

Fernbedienung