Fachverband Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik plus Elektro- und Kältetechnik
Fachverband Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik plus Elektro- und Kältetechnik

Fritzbox VPN Fernzugang-Einrichtung

1.MyFritz!  -  Konto einrichten

2. VPN-Verbindung in FRITZ!Box einrichten

  1. Richten Sie in der FRITZ!Box für jede VPN-Verbindung einen eigenen Benutzer ein.
  2. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "System".
  3. Klicken Sie im Menü "System" auf "FRITZ!Box-Benutzer".
  4. Klicken Sie neben dem Benutzer, der VPN-Verbindungen zur FRITZ!Box herstellen soll, auf die Schaltfläche  (Bearbeiten),
  5. oder, wenn noch kein Benutzer eingerichtet ist:
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Benutzer hinzufügen" und tragen Sie in den Eingabefeldern einen Namen und ein beliebiges Kennwort für den Benutzer ein.
  7. Aktivieren Sie die Option "VPN".
  8. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "OK".

3. VPN-Verbindung unter Android einrichten

  • Die VPN-Einstellungen können Sie in der Benutzeroberfläche unter "System > FRITZ!Box-Benutzer" aufrufen, indem Sie in den Einstellungen des Benutzers auf "VPN-Einstellungen anzeigen" klicken.

4. VPN-Verbindung herstellen

  • Tippen Sie auf dem Homescreen des Android-Gerätes auf "Einstellungen".
  • Tippen Sie im Menü "Einstellungen" auf den Eintrag "Weitere Einstellungen" und dann auf "VPN".
  • Tippen Sie auf den Namen der von Ihnen eingerichteten VPN-Verbindung (FRITZ!Box).
  • Tragen Sie als "Benutzername" den Namen des FRITZ!Box-Benutzers          (Seite 5.) ein, der VPN-Verbindungen zur FRITZ!Box herstellen soll.
  • Tragen Sie als "Passwort" das Kennwort des FRITZ!Box-Benutzers (Seite 5) ein.
  • Tippen Sie auf die Schaltfläche "Verbinden".

 

https://avm.de/service/vpn/uebersicht/

Tel.  +49 3866 80111

Direkt-Wärmepumpen

mit Frischwassersystem

plus

Fernbedienung